Stabat Mater von Pergolesi in Berlin

Am 30. März 2018 wird unter Leitung von Maximilian Schnaus STABAT MATER von Giovanni Battista Pergolesi in der Berliner Sophienkirche aufgeführt.

Obwohl Giovanni Battista Pergolesi im Alter von nur 26 Jahren verstarb, zählt er zu den wichtigsten italienischen Komponisten des 18. Jahrhunderts. Bach und Vivaldi bewunderten seine Musik ebenso wie Verdi und Donizetti. Im Zentrum der Musik zur Sterbestunde steht in diesem Jahr Pergolesis berühmte Vertonung des „Stabat mater“, kombiniert mit Morton Feldmans meditativem Orgelstück „Principal Sound“. Ohne im eigentlichen Sinn der konventionellen Minimal Music nahe zu stehen, lässt Feldmans minimalistische Ästhetik den Zuhörer in den Klang und somit in die eigene Wahrnehmung eintauchen.

mehr Infos hier

Diese Webseite speichert einige Benutzerdaten in Form von Cookies. Wenn Sie sich gegen jede Form des Trackings entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser diese Entscheidung für 1 Jahr speichern.  Ich stimme zu / Ich lehne ab
470